meng Schildersysteme

<< zurück

Meng in Doha, Qatar


Meng in Doha, Qatar

Meng Leitsystemkompetenz in Qatar - BARWA COMMERCIAL AVENUE

Das bisher längste Leitsystem aus dem Hause meng wurde in Doha im Emirat Qatar im Außenbereich eines Shopping-Centers montiert und enthüllt. Mit einer Gesamt-Bauwerkslänge von mehr als 8 km ist die BARWA COMMERCIAL AVENUE sicherlich die längste Shopping-Mall weltweit.

 

 

 

In Kooperation mit mehreren Firmen und Planern aus Deutschland bestand unsere Aufgabe in der
Wegeleitplanung des Leitsystems, der Produktion und der abschließenden Verladung in Seecontainer.
Die Montage vor Ort erfolgte durch örtliche Unternehmen mit Hilfe einer Montageplanung von meng
einer Dokumentation und Einweisungsfunktionen in Doha.
Gestalterisch wurden die Elemente des Quintessenz-Systems auf das Erscheinungsbild des BARWA-
Projektes und des Beleuchtungskonzeptes von Emdelight, des renommierten Frankfurter Lichtdesigners,
abgestimmt.

Von der letzten Reise nach Doha haben Ingrid und Rainer Meng erste Impressionen des Außenleitsystems
BARWA mitgebracht.
 

Pylone Makronavigation

Die Pylone der Makronavigation
haben eine Höhe von 7m bei einer
1,60 m Breite. Insgesamt wurden 17
dieser großen Elemente geliefert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die schier unendliche
Fassade ist mit keinem
Objektiv erfassbar.
Dieses Teilstück zeigt
weniger als 1/5 der
Gesamtlänge.

 

 

 

 


 

 


 

Pylone Makronavigation

Eine solch komplexe Infrastruktur
benötigt eine klare Gliederung.
Die BCA besteht aus 5 Gebäude-
teilen, die jeder für sich eine
eigene Fassadengestaltung auf-
weist.

 

 

 

 

 

 


 

Pylone Makronavigation

Entsprechend der Architektur wurde
ein Farbkonzept umgesetzt, das auf
den markanten, großen Pylonen der
Makronavigation signalisiert wird.

 

 

 

 

 

 



 

 

Pylone Makronavigation

Auf den Vorderseiten der Pylone
befinden sich die Wegweiser. Die
Rückseite dient der Benennung mit
Farbcodierung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pylone Makronavigation

Bei diesen Dimensionen wirkt auch
unsere große Chefin recht klein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Pylone Makronavigation

Die kleinste Kategorie der insgesamt
nur 4 verschiedenen Größen ist nur
noch 1.460 mm hoch und 420 mm breit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Pylone Makronavigation

 

Die Mieterbeschriftung
auf den Quintessenz-
Stelen H = 2.650 mm,
B = 670 mm, wird nach
Bezug vor Ort ergänzt.

 

 

 

 

 

 

 
 

Pylone Makronavigation

Die kleineren Pylone der Mikro-
navigation weisen den Weg zu den
139 Blockeingängen. H = 3.600 mm,
B = 1.000 mm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pylone Makronavigation

Insbesondere abends,
wenn das Leitsystem
mit der Lichtgestaltung
der Fassaden harmo-
niert, wird das Gesamt-
konzept von Thomas
Emde erkennbar.