Map marker icon
Finden Sie Ihren Objektberater
At icon
Schreiben Sie uns
Phone volume icon
Vereinbaren Sie einen Rückruf
PANDION 1
© Photo: HGEsch
PANDION 1
© Photo: HGEsch
PANDION 1
© Photo: HGEsch
PANDION 1
© Photo: HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© PANDION AG
PANDION 1
© Photo: HGEsch
PANDION 1
© Photo: HGEsch
PANDION 1
© Photo: HGEsch
PANDION 1
© Photo: HGEsch
PANDION 1
© Photo: HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© HGEsch
PANDION 1
© PANDION AG

PANDION OFFICEHOME The Grid - Ein Ort der Kontraste

Moos trifft auf Glas und Aluminium mitten im Berliner Kiez Friedrichshain-Kreuzberg in der Prinzenstraße. Zweiradfreundlich und zeitgemäß in Bezug auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung greift das PANDION The Grid die Tradition der Berliner Gewerbehöfe auf. Es bietet modernes Arbeiten auf fünf Etagen mit rund 13.600 qm Büro- und 400 qm Gastrofläche.

Der Name THE GRID bezieht sich auf die klare architektonische Gliederung, denn die Metallfassade erinnert an übereinandergestapelte Rahmen. Bis 2018 gehörte das 4.400 qm große Grundstück im historisch gewachsenen Gewerbegebiet der Autovermietung Robben & Wientjes. Der Neubau entstand nach einem Entwurf des Berliner Architekturbüros Eike Becker und wurde im Herbst 2021 fertiggestellt.

Realisiert wurden dabei interessante Konzeptideen für das Arbeiten der Zukunft. Ein vertikaler Garten als Mooswand im Durchgang zum Innenhof dient als natürlicher Feinstaubfilter. Die Begrünung der Dachfläche mit blühenden Pflanzen für Bienen und einer über 400 qm großen Dachterrasse sowie das entsiegelte und begrünte Hofareal bieten angenehme Aufenthaltsqualität und großzügige Freiräume. Darüber hinaus verbindet OFFICEHOME The Grid das Thema Arbeiten von morgen mit dem Thema Gesundheitsförderung – beispielsweise in Form eines integrierten Indoor-Trimm-Dich-Pfades und einer besonders fahrradfreundlichen Konzeption der eingeschossigen Tiefgarage mit geringer Einfahrtsneigung, 225 Farradstellplätzen und Duschmöglichkeiten. Daneben gibt es noch 15 Ladestationen für Elektrofahrzeuge und 80 Autostellplätze. Raumhöhen von rund drei Metern in Verbindung mit bodentiefen Fenstern und außenliegendem Sonnenschutz vermitteln einen urbanen Loftcharakter im Innern des Gebäudes. Ankermieter in PANDION THE GRID ist mit rund der Hälfte der zu vermietenden Fläche und mehr als 400 Arbeitsplätzen das IT-Dienstleistungsunternehmen Adesso. Die Signaletik des Gebäudes wurde geplant und gestaltet von Mo­ni­teurs Kommunikationsdesign aus Berlin. Produziert wurde das Leitsystem von meng. Die vielfältigen und attraktiven Leitsystemelemente unterstreichen den besonderen Charakter des PANDIONS.

Mehr Infos zum Projektentwickler PANDION AG unter https://officehome.de/

Referenz-Finder

Entdecken Sie Referenzprojekte aus Ihrer Branche oder Ihrer Region. Lassen Sie sich für Ihre Planungen inspirieren.

Login Passwort vergessen
Passwort zurücksetzen